Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma NOAN GmbH
1180 Wien
für Geschäfte mit Verbrauchern

Stand: 05/2014

 § 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Lieferungen und Leistungen von NOAN an Verbraucher erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen werden nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Die AGB von NOAN gelten auch für zukünftige Bestellungen des Kunden, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden; dabei ist die im Zeitpunkt der zukünftigen Bestellung aktuelle Fassung der AGB maßgeblich. Der Kunde kann die jeweils gültige Fassung der AGB auf der Internet-Seite von NOAN einsehen, herunterladen und ausdrucken.

 § 2 Vertragsabschluss

2.1 Vertragspartner sind der Kunde und NOAN GmbH, Starkfriedgasse 49, 1180 Wien. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

2.2 Die Angebote auf den Internetseiten von NOAN sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung von Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Die Bestellung kann durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulars im Internet, über E-Mail, per Telefax, per Telefon oder per Post erfolgen. Das Angebot des Kunden wird wirksam, sobald die Bestellung bei NOAN einlangt.

2.3 NOAN kann ein Angebot binnen 3 Werktagen ab Zugang annehmen. Nach ungenütztem Verstreichen der Frist gilt ein Angebot als abgelehnt. Die Annahme erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Rechnung. Für die Wahrung der Annahmefrist ist das Versanddatum maßgeblich. Auftragsbestätigungen und Rechnungen können auch per E-Mail verschickt werden.

2.4 Sollte die Auftragsbestätigung oder eine sonstige rechtsverbindliche Erklärung von NOAN vom Inhalt der Bestellung abweichen, ist dies unverzüglich, spätestens jedoch nach 2 Werktagen, schriftlich oder zumindest per E-Mail mitzuteilen, ansonsten gilt der Vertrag mit dem Inhalt der Auftragsbestätigung/Rechnung als abgeschlossen Im Falle von Schreib- oder Druckfehlern oder sollten der Preisfestlegung Übermittlungsfehler zugrunde liegen ist NOAN berechtigt die Erklärung wegen Irrtums anzufechten, wobei redcoon die Beweislast bzgl. des Irrtums obliegt. Evtl. erhaltene Zahlungen werden in diesem Falle unverzüglich erstattet.

 § 3 Beschaffenheit der Kaufsache

Die dem Vertrag zugrundeliegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Herstellerangaben. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

 § 4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die Verrechnung erfolgt in Euro (EUR). Angeführte Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Kosten für Verpackung und Versand werden gesondert in Rechnung gestellt.

4.2 Maßgeblich sind immer die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Mit Aktualisierung der Internetseiten von NOAN werden alle bisherigen Preise und Angaben über Waren ungültig.
Für Verpackung, Versand fallen gesonderte Kosten an. Diese entnehmen Sie bitte der Rubrik „Versandkosten“ in unserem Shop oder klicken Sie hier .

4.3 Die Zahlung erfolgt per SOFORT Überweisung, Banküberweisung im Voraus, Nachnahme, PayPal. Bei Zahlung per Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr berechnet. Diese entnehmen Sie bitte der Rubrik "Versandkosten" in unserem Shop oder klicken Sie hier.

4.4 Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe und in vollem Umfang an NOAN zu entrichten, unabhängig der Zahlungsweise. Abzüge von Transaktionsgebühren und ähnliches, die beispielsweise bei Begleichung durch internationale Banken entstehen, werden von NOAN nicht akzeptiert.

4.6 Bei Bezahlung mittels PayPal schließt der Endverbraucher einen Vertrag mit der NOAN GmbH ab.

 § 5 Vertragsrücktritt

5.1 Der Kunde kann von seiner Vertragserklärung innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit der Ablieferung der Ware beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der Ware.

5.2 Rücktrittserklärungen sind ausschließlich zu richten an:

NOAN GmbH

Starkfriedgasse 49

1180 Wien

Telefax: 01 / 4703026

E-Mail: office@noan.org

Die Ware ist an folgende Adresse zu senden:
NOAN GmbH

Starkfriedgasse 49

1180 Wien

5.3 Ein Rücktrittsrecht besteht nicht

  • bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen gebranded werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind
  • bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind
  • in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen

5.4 Tritt ein Kunde vom Vertrag zurück, hat er bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 14 Kalendertagen, auf eigene Gefahr an NOAN zurückzusenden. Die Rücksendeadresse lautet:

NOAN GmbH

Starkfriedgasse 49

1180 Wien

Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr und Kosten des Kunden; ist der Kunde Verbraucher, hat er nur die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu bezahlen.
Ist die Rücksendung der Ware unmöglich oder untunlich hat der Kunde  NOAN den Wert der Ware zu vergüten, soweit dieser aus der Ware einen klaren und überwiegenden Vorteil zieht.

Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss der Kunde NOAN insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist

.

 

 § 6 Lieferbedingungen

6.1 Lieferungen erfolgen an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse.

 

6.2.Inhalt und Umfang der Lieferung erfolgt laut Auftragsbestätigung/Rechnung vom Verkäufer. Versandart und Versandweg werden, soweit keine anders lautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, von Verkäufer bestimmt.


6.3.Bei Verfügbarkeit wird die Ware durch den Verkäufer schnellstmöglich versandt. Sollte ein Artikel nicht beim Verkäufer vorrätig sein, liefert er im Rahmen der Verfügbarkeit schnellstmöglich. Fälle höherer Gewalt, Verkehrs- oder Betriebsstörungen, Streiks, Mangel an Rohstoffen und dergleichen führen zu einer angemessenen Verlängerung der Lieferzeit. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.


6.4.Der Gefahrenübergang findet bei Übergabe der bestellten Ware an den Transporteur / Versender statt. Kosten und Gefahr des Transportes und der Versendung erfolgen ausschließlich auf Risiko des Kunden.


6.5.Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, sie werden ausdrücklich schriftlich als verbindlich vereinbart. Die Auftragsbestätigung/Rechnung ist keine solche Vereinbarung. Wird ein schriftlich vereinbarter Liefertermin nicht eingehalten, kann der Kunde nach Setzung einer angemessenen Nachfrist, die mindestens 14 Tage betragen muss vom Vertrag zurücktreten.

6.6. Verkäufer hat das Recht, den Auftrag in zumutbaren Teillieferungen auszuführen und gesondert in Rechnung zu stellen.


6.7. Der Kunde verpflichtet sich, die bestellte und bestätigte Warenmenge vereinbarungsgemäß abzunehmen. Im Fall von Annahmeverzug des Kunden hat dieser allen Verkäufer entstehenden Aufwand und Schaden zu ersetzen.


6.8.Bei einer unangemessen langen Lieferüberschreitung ist der Kunde berechtigt, unter Setzung einer Nachfrist von mindestens 4 Tagen schriftlich, telegraphisch, fernschriftlich oder per Telefax oder E-Mail vom Vertrag zurückzutreten. Die Nachfrist beginnt mit dem Tag des Einlangens der Rücktrittserklärung des Kunden bei Verkäufer zu laufen. Ersatzansprüche des Kunden wegen verspäteter Lieferung oder im Falle des Rücktritts sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.


6.9 Transportschäden und Transportverluste sind den Verkehrsträgern, die den Transport ausführen, vom Kunden direkt und unverzüglich zu melden mit gleichzeitiger Übersendung einer Mitteilung an Verkäufer.

 § 7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von NOAN.

7.2 Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von NOAN nicht zulässig.

 § 8 Transportschäden; Untersuchungs- und Rügepflichten des Kunden

8.1 Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit NOAN Kontakt aufzunehmen.

8.2 Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken an NOAN zu melden.

8.3 Die Erfüllung der Pflichten gem. 8.1. und 8.2 hat auf Gewährleistungsansprüche des Kunden keinen Einfluss.

 § 9 Gewährleistung

9.1 Die Gewährleistungsansprüche des Kunden gegen NOAN bei Mängeln der gelieferten Ware richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben.

9.2 Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden bei Gebrauch, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen NOAN. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.

9.3. Als vertragsmäßige Beschaffenheit der Ware gilt nur die Produktbeschreibung als vereinbart, nicht hingegen Werbung oder öffentliche Äußerungen. Dies gilt insbesondere für die Wirkung von NOAN Produkten, für die keinerlei Gewähr geleistet wird.

9.4 Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

 § 10 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsverbot

10.1 Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Forderungen gegen Forderungen von NOAN aufzurechnen, es sei denn

  • die Forderungen des Kunden wurden von NOAN anerkannt oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder
  • die Forderungen des Kunden haben ihren Rechtsgrund im selben Rechtsgeschäft wie die Forderungen von NOAN oder
  • NOAN ist zahlungsunfähig.

10.2 Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen eigener Forderungen gegen NOAN zurückzuhalten, es sei denn

  • NOAN erbringt ihre Leistungen aus demselben Geschäft nicht oder nicht ordnungsgmäß oder
  • die Erbringung der Leistung von NOAN aus demselben Geschäft ist wegen der schlechten Vermögensverhältnisse von redcoon gefährdet.

 § 11 Schadenersatz

11.1. Der Verkäufer schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen seiner Erfüllungsgehilfen. Jede Haftung für Folgen aus der Konsumation von NOAN Produkten  ist ausgeschlossen.
11.2. Der Ersatz entgangenen Gewinns ist jedenfalls ausgeschlossen.
11.3. Eine Haftung für Schäden basierend auf einem unsachgemäßen Gebrauch von NOAN Produkten ist ausgeschlossen.
11.4. Die in Punkt 11 genannten Haftungseinschränkungen gelten in jenen Fällen nicht, in denen nationale Gesetze derartige Einschränkungen ausschließen. In einem derartigen Fall gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 § 12 Datenschutz

Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen über Sie ausschließlich, um Bestellungen auszuführen und Ihnen einen bequemen Einkauf im NOAN Shop zu ermöglichen. Wir schützen alle privaten Daten, die Sie uns übermitteln. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Datenschutzgesetz 2000.

.

 § 15 Unwirksame Klauseln

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

 § 16 Gerichtsstand und Erfüllungsort

16.1. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Wien.
16.2. Das Vertragsverhältnis und alle damit in Zusammenhang stehenden bzw. daraus abgeleiteten Rechte und Ansprüche unterliegen Österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.
16.3. Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehende Rechtsstreitigkeiten ist ausschließlich das in Handelssachen sachlich zuständige Gericht in Wien. Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Käufer an jedem anderen für den Käufer zuständigen Gericht zu klagen.

 § 17 Geistiges Eigentum

17.1. Sämtliche Bilder, Grafiken, Konzepte von Verkäufer unterliegen dem Urheberrecht und sonstigen Immaterialgüterrechten. Jede Art der Nutzung von Bildern, Grafiken oder Konzepten ohne Zustimmung von Verkäufer ist entgeltlich, bedarf einer separaten Vereinbarung mit Verkäufer und ist ohne eine solche in jedem Fall untersagt.
.

 § 18 Haftung für Inhalte und Links

18.1 Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen wir jedoch keine Gewähr.
18.2 Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 § 19 Verschiedenes

14.1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.
14.2. Zusagen, Nebenabreden sowie Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform, ebenso die Aufhebung dieses Formerfordernisses. Als schriftlich gilt eine Mitteilung, die per Post, Telefax oder E-Mail erfolgt.

 

 § 19 Anbieterkennzeichnung

NOAN GmbH
Starkfriedgasse 49, 1180 Wien, Österreich
FirmenbuchNr. FN 315041x
Landesgericht Wien

Stand: November 2014