Sprossen & Keimlinge: Rote Rüben Suppe mit Radieschensprossen

12. März 2018

Ostereier natürlich färben mit Hibiskus-Tee

26. März 2018

Badeöl selbermachen – mit Olivenöl

16. März 2018
Rote Rüben Suppe mit Radieschensprossen
Ostereier natürlich färben - mit Hibiskustee
Badeöl selbermachen mit Olivenöl

Cleopatra hat bekanntlich für eine schöne Haut in Milch gebadet. Dein nächstes Bad muss aber nicht so opulent sein, um dir zu einer zarten Haut zu verhelfen 😄. Du brauchst nur ein Badeöl, dass deine Haut bereits während dem entspannenden Bad pflegt! So ein Öl kannst du ganz einfach selbst mischen und es eignet sich super als Geschenk – z.B. zu Ostern 🐰.

Badeöl selbermachen – schnell und einfach

Für das Badeöl brauchst du nur sehr wenige Zutaten:

  • 100ml NOAN Olivenöl (unbedingt ein hochwertiges Öl verwenden!)
  • 10 Tropfen ätherische Öle wie Rosen-, Lavendel- oder Melissenöl
  • Messerspitze Tensid/ Emulgator (im Drogeriebedarf erhältlich), damit das Öl nicht nur auf der Oberfläche des Wassers schwimmt und anschließend leichter von der Badewanne abgespült werden kann.

Badelöl vermischen und in ein schönes, sauberes Glas füllen. Beim nächsten Bad warmes Wasser einlassen und ca. 2 EL Badeöl ins Wasser geben.

NOAN wünscht viel Spaß beim Nachmachen und eine gute Erholung!

Fotos: Cornelia Seirer

Olivenöl kann noch so viel mehr – hier findest du verwandte hilfreiche Tipps rund ums Olivenöl:


Child FoundationABOUT NOAN:
 Noan produziert ertklassige Bio-Olivenöle, Essige und Macadamias und spendet seinen gesamten Gewinn an Bildungsprojekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mehr dazu findest du hier. Mit jedem Kauf unterstützt du unser soziales Unternehmenskonzept – ganz nach dem Motto: Genießen und Gutes tun! Hier gehts zum Shop.

MerkenMerkenMerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare