Was wären wir ohne unsere ‚Friends of NOAN‘?

15. Januar 2019

Vegane Pho mit Nori Algen

28. Januar 2019

Fischeintopf mit Dulseblättern

21. Januar 2019
'Thank YOu' gesteckt auf einem schwarzen Board
Pho in Schüsseln angerichtet mit Nudeln und Gemüse
Fischeintopf angrichtet in Schüssel, garniert mit Kräutern


Unser Algen-Special, in Zusammenarbeit mit algenladen.de geht in die erste Runde. Ganz gemäß dem Thema Meer, gibt es heute ein Rezept zu einem leichten und dennoch wärmenden Fischeintopf mit Dulse-Blättern.Die Wunderalge Dulse ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen und somit genau das, was wir  in Jänner, anlässlich einer gesunden Ernährungsumstellung brauchen. Ihr Geschmack nach Krebstieren und Garnelen passt perfekt zu dem Eintopf und gibt ihm das gewisse Etwas!


Du brauchst

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 400g weißes Fischfilet
  • NOAN Classic
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400g weißes Fischfilet
  • 1 EL Tomatenmark- 1/4 kg Kirschtomaten
  • 1/2 L passierte Tomaten- 250 ml Fischfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Zucchini nach Wahl
  • Salz, Pfeffer& eine Prise Zucker zum Abschmecken
  • Dulseblätter & Petersilie zum Garnieren

So geht’s

Zunächst werden die Dulseblätter nach Packungsanleitung vorbeireitet. Diese können entweder eingeweicht oder angebraten werden. Angebraten erinnert der Geschmack ein wenig an Bacon und daher war dies hier unsere präferierte Zubereitungsmethode.Nun wird der Fenchel halbiert, der Strunk entfernt und in dünne Scheiben geschnitten. Das Fenchelgrün wird gehackt und für das spätere Anrichten aufgehoben. Der Knoblauch wird fein gehackt und der Lauch in Ringe geschnitten. Der Fisch wird nach dem Waschen in Würfel geschnitten und in einer hohen Pfanne oder in einem Topf mit etwas NOAN Classic scharf angebraten und anschließend aus der Pfanne genommenen und beiseite gestellt. In derselben Pfanne nun, um den Geschmack des Fisches nicht zu verlieren, Fenchel, Knoblauch und Lauch anbraten und das Tomatenmark und die halbierten Kirschtomaten mit dazu geben. Nach und nach nun den Fischfond hineingießen und mit dem Zucker abschmecken.Nach 10 minütigem Köcheln, darf der Fisch wieder mit in den Topf und zwei bis drei Minuten mitkochen.Schlussendlich wird das Ganze vom Herd genommen und noch mit Salz, Pfeffer Zitronensaft, sowie Abrieb der Schale abgeschmeckt. In Schüsseln anrichten, mit Fenchelgrün und der zerkrümelten Dulse garnieren und am besten mit Reis oder frischem Weißbrot servieren und genießen.


NOAN wünscht viel Spaß beim Nachkommen und guten Appetit!

Fotos © Cornelia Seirer

Child Foundation

ABOUT NOAN: NOAN produziert erstklassige Bio-Olivenöle, Essige und Macadamias und spendet seinen gesamten Gewinn an Bildungsprojekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mehr dazu findest du hier. Mit jedem Kauf unterstützt du unser soziales Unternehmenskonzept – ganz nach dem Motto: Genießen und Gutes tun! Hier gehts zum Shop.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare