Pestokranz – ein herzhaftes Oster-Rezept

1. April 2019

Veganer Frühlings-Burger mit Bärlauch-Creme

15. April 2019

Kasnudl‘ Dreierlei

8. April 2019
Pestokrank angerichtet mit bunten Ostereiern
Veggie-Burger angetichtet mit Pommes auf einem Brett
Kasnudln' mit Peretsilie, Walnüssen und Zitronen-Zesten angerichtet

Eines der absoluten Lieblingsgerichte unserer lieben Fotografin und Grafikerin Cornelia, sind Kärntner Kasnudln‘. Da diese aber recht aufwendig zu machen sind und einfach auch nie so gut werden, wie die von Oma, haben wir uns doppelt über die Möglichkeit gefreut für dieses Rezept mit kasnudl.com zusammenzuarbeiten! Dort kannst du die leckeren Teigtaschen in unzähligen Varianten durchprobieren und sie direkt zu dir nach Hause liefern lassen. Da wir neugierig sind und eine Variante nicht genug war, haben wir heute drei schnelle Kasnudl‘-Varianten für dich. Ob einzeln serviert, oder wie bei uns, als Dreierlei zum durchtesten, hier ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei!

Du brauchst

Kasnudln‘ Original mit Salbeiöl und Schnittlauch

Für die etwas gesündere Version der klassischen Kasnudln‘ mit Butter und Schnittlauch, werden in vier bis fünf Esslöffeln NOAN Classic, einige Blätter Salbei solange angeröstet, bis das Öl den Geschmack angenommen hat. Vorsicht jedoch, dass diese nicht anbrennen, sonst schmeckt das Öl bitter. Über die frisch aus dem Wasserbad kommenden Kasnudln‘ nun das Öl gießen und das Ganze mit feinen Schnittlauch-Röllchen garnieren.

Kasnudln‘ Original Vegan mit Zitronenöl und Walnuss-Knusper

Auch für diese Variante werden vier bis fünf Esslöffel Öl erwärmt (das Öl sollte nicht zu sieden beginnen) und anschließend über die garen Kasnudln‘ gegossen. In einer beschichteten Pfanne ohne Öl, die gehackten Walnüsse anrösten und währenddessen frische Zesten auf die mit dem Öl beträufelten Kasnudeln‘ reiben. Nun die Nüsse und reichlich gehackte Petersilie darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kasnudln‘ Spinat mit schnellem rotem Pesto

Für die letzte Variante werden in einem Mixer die getrockneten Tomaten, der Knoblauch, die Pinienkerne und vier Esslöffel NOAN Classic zu einem glatten Pesto gemixt. Dies wird anschließend auf einem Teller in drei Klecksen nebeneinander mit einem Esslöffel verteilt. Darauf werden die Kasnudln‘ einzeln angerichtet und mit den Chili-Ringen garniert.  

NOAN wünscht viel Spaß beim nachmachen und Durchprobieren!  

 

Fotos © Cornelia Seirer

Child Foundation

ABOUT NOAN: NOAN produziert erstklassige Bio-Olivenöle, Essige und Macadamias und spendet seinen gesamten Gewinn an Bildungsprojekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mehr dazu findest du hier. Mit jedem Kauf unterstützt du unser soziales Unternehmenskonzept – ganz nach dem Motto: Genießen und Gutes tun! Hier gehts zum Shop.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare