Freeze! – Kräuter-Olivenöl-Würfel

21. Juli 2017

Lachsbrötchen mit Avocado-Salsa🥑🍅🐟

1. August 2017

Kichererbsen gebacken

26. Juli 2017
Würfel aus tiefgefrohrenem Ölivenöl mit frischen Kräutern liegen auf einem schwarzen Teller
Lachs Salsa NOAN Olivenöl Cornelia Salsa
kicherbsen gebacken Kichererbsen

Gebackene Kichererbsen mit Olivenöl und Feta

Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Kichererbsen sind gesund, günstig und sie machen satt. Man muss nur wissen, wie man sie so richtig lecker zubereitet. Hier ein total simples und köstliches Rezept zum Nachmachen:

Zutaten (4 Personen):

  • ¾ Tasse NOAN Classic Olivenöl
  • ¼ Tasse Zwiebel, fein gehackt
  • Ca. 800 g Kichererbsen
  • ¼ Tasse Kapern
  • Meersalz und Pfeffer, frisch gemahlen
  • Frische Thymian- oder Rosmarinzweige
  • 1 TL Chili-Flocken
  • ¼ Tasse schwarze Oliven
  • ½ Bio-Zitrone, dünn geschnitten
  • ½ Tasse Feta

Und so geht’s:

Den Ofen auf 190°C vorheizen. Bei mittlerer Hitze etwas Olivenöl in eine kleine Pfanne geben. Die Zwiebeln hinzugeben und braten bis sie weich sind und beginnen braun zu werden. Von der Hitze nehmen und in eine Backform geben. Das restliche Olivenöl, die Kichererbsen, die Kapern, Kräuter, Chili Flocken, Oliven, Zitronen, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut durchmischen. Mit Folie abdecken und ca. 40 Minuten backen, bis die Kichererbsen weich sind. Am Schluss mit Feta bestreuen und kurz abkühlen lassen. Guten Appetit! 😄

© Text: Matthias Eckkrammer

© Foto: Camilla Kaiser

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare