Gefüllte Paprika mit Tomaten und Buchweizen

10. November 2015

Selbstgemachte Macadamia-Cashew-Butter

20. November 2015

Low Carb Pizza

13. November 2015
Low Carb Pizza

Low Carb Pizza: Rund, köstlich und ganz ohne Reue

Heute haben wir mal wieder ein leckeres Low Carb Rezept für alle Liebhaber der italienischen Küche: Die Low Carb Pizza.

Wer kennt das nicht, man hat sich in den Kopf gesetzt, auf seine Ernährung zu achten, Kohlenhydrate zu reduzieren, Gewicht zu verlieren und und und…

Aber immer nur Salat essen, ist erstens keine Lösung und zweitens hält das niemand lange durch! Mit unserem Pizza Rezept holt ihr euch nicht nur ein Stück Italien auf den Teller, sondern könnt auch reuelos schlemmen!

 

Zutaten (ergibt 1 große Pizza):

 

Für den Teig:

1 mittelgroßer Karfiol

1 Ei

1 Büffelmozzarella

60 g Parmesan

 

Für den Belag:

1 Büffelmozzarella

4 Tomaten

60 g Rucola

50 g Prosciutto

1 Zwiebel

1 Tl Tomatenpaste

Olivenöl (z.B. NOAN Classic)

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Den Karfiol in einer Küchenmaschine sehr klein schreddern, bis nur noch feine Körner übrig sind. Aber vorsichtig, damit kein Karfiolmus entsteht!

 

Tipp: Wer keine Küchenmaschine hat, kann den Karfiol in kleineren Portionen in einem Mixer zerkleinern oder mithilfe eines Hobels raspeln.

 

Den zerkleinerten Karfiol für 5 Minuten bei 450 Watt und mit einem feuchten Küchentuch zugedeckt in der Mikrowelle garen. Das Gemüse kurz abkühlen lassen, auf ein Küchtuch geben und kräftig auspressen.

Der Karfiol muss sehr trocken sein, was ein wenig Mühe erfordert, aber zur Belohnung werdet ihr einen knusprigen Pizzaboden erhalten.

 

Den ausgepressten Karfiol in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Ei und dem zuvor ebenfalls zerkleinerten Käse zu einem formbaren Teig vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Aus dem Karfiolteig eine große oder mehrere kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech platzieren. Die Teigkugeln mittels eines Schneidebretts platt drücken, so dass sie circa ½ bis 1 cm dick sind.

 

In einem vorgeheizten Ofen bei 180° C für 10 bis 15 Minuten goldgelb backen.

 

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Tomaten fein würfeln. Die Hälfte der Tomatenwürfel zusammen mit den klein geschnittenen Zwiebeln und der Tomatenpaste in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Solange bei geringer Hitze köcheln lassen, bis ein grobes Tomatensugo entsteht.

 

Die noch heißen Pizza-Taler mit dem Tomatensugo bestreichen. Ein kleines Nest aus Rucola daraufgeben und mit ein paar Tomatenwürfel sowie Mozzarella-Stücken und dem Prosciutto garnieren. Wer möchte kann die Low Carb Pizza zuletzt noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

 

Low Carb Pizza

 

Weitere Informationen zu NOAN und den Produkten erfahrt ihr wie immer auf unserer Homepage. Oder besucht einfach unsere Facebookseite und folgt uns auf Instagram.

© Fotos und Text: Catharina Thümling

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare