Grüner Detox-Smoothie mit Algen

4. Februar 2019

Chlorella-Energiebällchen

19. Februar 2019

Valentins-Herzen aus Germteig

11. Februar 2019
Grüner Smoothie mit Algen angerichtet in Glas, garniert mit Granatapfelkernen
Spirulina-Energiebällchen in Schale angerichtet
Valentins-Herzen aus Germteig

Es ist wieder soweit, der Tag der Liebe steht vor der Tür. Egal wie du diesen Tag dieses Jahr verbringst – ob mit deinem*r Liebsten, Freund*innen, Familie oder gemütlich mit einem Glas Rotwein oder einem Tee auf dem Sofa – wir haben das richtige Wohlfühl-Rezept für dich.

Wir bleiben einfach Naschkatzen und deshalb macht der Detox zum Valentinstag eine kurze Pause und wir gönnen uns eine süße Leckerei. Nicht nur als Dessert eins romantischen Menüs sind die Valentins-Herzen aus Germteig ein wahrer Genuss, auch für ein kuscheliges Frühstück im Bett eignen sie sich hervorragend!

Du brauchst (für 10 Herzen)

  • ¼ kg glattes Dinkelmehl
  • 1/8 L Milch
  • 5 dag Olivenöl
  • 4 dag Zucker
  • 1 Eidotter
  • ½ – 1 Päckchen Trockenhefe
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 Schuss NOAN Lemon
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Rum

So geht’s

Zunächst werden Milch uns Zucker zusammen solange auf geringer Hitze erwärmt, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Anschließend werden Mehl, Eidotter, Trockenhefe, Öl und Rum vermengt und mit der Milch vermischt, bis ein seidiger Teig entsteht. Nun den Teig eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen und anschließend nochmal kurz durchkneten und einige weitere Minuten rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kann er anschließend auf eine Dicke von 1,5 cm ausgerollt werden. Die Herzen mit einem Ausstecher (ca. 6 cm Durchmesser eignen sich hier am besten) ausstechen und in heißem Bratöl schwimmend ca. 1-2 Minuten pro Seite herausbacken, bis sie goldbraun sind. Wenn nicht gerade zufällig Valentinstag ist, gehen natürlich auch alle anderen Formen, die du so zur Hand hast. Sterne zu Weihnachten, Hasen zu Ostern, oder schlichte Kreise schmecken genauso lecker 😉  

Schlussendlich nun die noch warmen Herzen mit Staubzucker bestreuen und mit Marmelade oder Vanillecreme servieren. Der Suchtfaktor ist garantiert und du wirst von den kleinen, süßen Dingen nicht genug bekommen – versprochen!

Fotos © Cornelia Seirer

Child Foundation

ABOUT NOAN: NOAN produziert erstklassige Bio-Olivenöle, Essige und Macadamias und spendet seinen gesamten Gewinn an Bildungsprojekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mehr dazu findest du hier. Mit jedem Kauf unterstützt du unser soziales Unternehmenskonzept – ganz nach dem Motto: Genießen und Gutes tun! Hier gehts zum Shop.



Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare