Drei himmlische Grilldips für den Vatertag

Am 13. Juni ist Vatertag, die perfekte Gelegenheit den Griller anzuheizen und saftige Steaks und knackiges Grillgemüse zu brutzeln. Zu jedem leckeren Grillgericht braucht es natürlich die perfekten Dips und Saucen. Um allen Vätern ein besonders leckeres Grillfest zu bereiten, haben wir drei Dips für dich vorbereitet: Aioli-Dip, Marillien-Chutney und Chimichurri.

NOAN in the Bottle, der perfekte Grillbegleiter

Unser NOAN Classic verleiht all unseren Dips eine himmlische Note. Wenn du neben einer Rezeptinspiration auch noch eine Geschenkidee für deinen Vater suchst, kein Problem: Die limitierte Sonderedition NOAN in the Bottle in einer stilvollen Geschenkbox ist ein ideales Geschenk für alle Väter. Das neue NOAN Produkt liegt ideal in der Männerhand und der weltmeisterliche Geschmack verfeinert jedes Grillgericht.

Du brauchst (für 4 Portionen)

Aioli-Dip

  • 150 ml NOAN Classic
  • 1 Ei
  • 3 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz

Chimichurri

  • 2 Bünde Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 2 Stk. Schalotten
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 TL Chili
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 ml NOAN Classic
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Oregano

Marillen Chutney

  • 300 g Marillen
  • 1 Stk. Schalotten
  • 3 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Ingwer 2 cm
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Oregano

So geht´s

Das Olivenöl mit dem Ei in einem schmalen Gefäß mit dem Pürierstab zu einer cremigen Mayonnaise schlagen. Den geschälten Knoblauch hinzufügen, mit Senf, Zitronensaft und Salz abschmecken. Anschließend für eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Für den lateinamerikanischen Dip zuerst die Petersilie waschen und fein hacken, anschließend die Schalotten und den Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Schale die Petersilie, Schalotten, Knoblauch und frischgepressten Zitronensaft vermengen. Abschließend Chili, Pfeffer, NOAN Classic, Thymian, Oregano und Salz beigeben und gut abschmecken. Das Chimichurri anschließend für zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Für das Chutney die Marillen waschen und klein schneiden, anschließend die Schalotte, den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und das Obst sowie das Gemüse beigeben. Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und weiter dünsten lassen. Abschließend alles mit Essig ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Wenn du das Chutney länger aufbewahren willst, kannst du es in Einmachgläser abfüllen und noch heiß verschließen.

 

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Inhaltsverzeichnis