Gastblog: Macadamia-Bananen-Granola

When Sweet Becomes Healthy – diesem Konzept hat sich die Bloggerin Nic aus Leipzig verschrieben. Dem können wir uns nur anschließen, denn was wäre das Leben ohne Süßes?!
Auf ihrem Blog treffen Nic’s brennendes Interesse für das Thema „gesund naschen“, eine gehörige Portion Experimentierfreudigkeit und hochwertige Produkte zusammen.

Den treuen NOAN-Fans unter euch wird ihr Blog nicht ganz fremd sein. Erst unlängst haben wir ihr Rezept der edlen Balsamic Superfood Truffles auf unserer Facebook-Seite geteilt, bei dem unser NOAN Balsam-Essig keine unwesentliche Rolle spielt.

Nun haben wir Nic gebeten, ein Rezept für uns zu kreieren, und auch dieses Ergebnis kann sich absolut sehen und schmecken lassen! Das exotische Macadamia-Bananen-Granola ist vollgepackt mit Protein, Ballaststoffen und vor allem gesunden Fetten (Omega-3 und -6) aus den Macadamias und dem Olivenöl. Macadamianüsse sind reich an jenen ungesättigten Fettsäuren, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken, den Cholesterinspiegel senken können und die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen wie Vitamin E erleichtern.

Mit Milch jeglicher Art wird das Granola zum idealen Start in den Tag. Aber auch zum Knabbern für neue Energie zwischendurch eignet es sich vorzüglich! Ihr könnt das Granola völlig bedenkenlos mit jeder und jedem teilen, denn es ist vegan, glutefrei, laktose- und eifrei!

DU BRAUCHST

  • 6 Tassen Haferflocken
  • 1 ½ Tassen Walnüsse
  • 1 ½ Tasse Macadamianüsse, gehackt, z.B. NOAN Macadamia, naturbelassen
  • 3 EL Dattelzucker
  • 1 TL feines Meersalz
  • 1 EL Zimt
  • 1 Tasse Leinsamen
  • 1 Tasse Kokosstreifen
  • 1/2 Tasse Olivenöl, z.B. NOAN Douro
  • 3/4 Tasse Ahornsirup (alternativ könnt ihr Rübensirup oder Honig verwenden)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 große, reife Bananen, püriert

SO GEHT´S

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten (Haferflocken, Walnüsse, Macadamianüsse, Salz, Zimt, Dattelzucker, Leinsamen, Kokosstreifen) vermengen.
In einer anderen Schüssel die flüssigen Zutaten (Olivenöl, Ahornsirup, Inhalt der Vanilleschote, pürierte Bananen) mischen und vermengen. Die Mischung nun zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Mixtur darauf verteilen und für ca. 30 Minuten backen. Zwischendurch nachsehen und aus dem Ofen holen, sobald alles eine goldig gebräunt ist.

Das herrlich duftende Granola gut abkühlen lassen und in ein luftdichtes Gefäß füllen, wo es bis zu 3 Wochen frisch hält.

© Text und Foto: Nic von www.whensweetbecomeshealthy.com
Facebook: whensweetbecomeshealthy
Instagram: nic_whensweetbecomeshealthy

 

Artikel teilen!

Exklusive Kochbücher

Entdecke neue Rezepte und hebe deine Kochkünste auf das nächste Level.

Artikel teilen!

Inhaltsverzeichnis

Entdecke weitere köstliche Rezepte

Bananen-Kürbiskern-Energiebällchen

Die liebe Katharina von Kathi kocht hat ein wunderbares Rezept mit unseren NOAN Pumpkin Seeds kreiert und wir mussten sie direkt alle verputzen. Naschen ohne schlechtem Gewissen? Mit den Bananen Kürbiskern Energiebällchen werden alle Gelüste gedeckt: Naschen? JA! Gesund ohne extra Zucker? JA! Jede Menge Energie? JAAAA!

Zum Rezept »
Rosmarin & Lemon Panna Cotta

Unser Weihnachtsmenü „Easy.Love.Family.“ mit der lieben Alexandra Palla geht in die letzte Runde! Bekanntlich kommt das Beste zum Schluss und wir garantieren dir, dieses Dessert ist absolut das Beste Dessert, dass du je essen wirst! Unser NOAN Lemon gibt den absoluten Frischekick und verleiht dem ohne hin schon köstlichen Panna Cotta einen Hauch von Zitronen.

Zum Rezept »